Große deutschen Unternehmen

Die Zentrale der Schaeffler AG.

Umbau im Familienunternehmen Schaeffler

Seit der Übernahme des wesentlich größeren Autozulieferers Continental gab es immer wieder Spekulationen über einen möglichen Börsengang der Schaeffler-Gruppe. Durch den Erwerb der Mehrheit an der Continental AG im Jahr 2009 drücken das Familienunternehmen hohe Schulden. Nun erhalten die Börsen-Gerüchte neue Nahrung: Wie n-tv berichtet, könnten Schaefflers Eintragungen ins HandelsregisterWeiterlesen

Die Firmenzentrale von Fuchs Petrolub in Mannheim

Fuchs – Schmierstoffe für die Welt

Als Familienunternehmen gegründet, ist Fuchs Petrolub heute ein globaler Konzern und der weltweit größte unabhängige Anbieter von Schmierstoffen. Fuchs vertreibt neben seinen bekannten Motorenölen für Pkw und Motorräder Schmierstoffe für zig weitere Anwendungsgebiete – darunter Agrar- und Bauwirtschaft, Bergbau, Fahrzeug- und Maschinenbau, Gütertransport, Personenverkehr und Stahlindustrie. Die Unternehmensgruppe mit SitzWeiterlesen

Dussmann Haus

Dussmann – Bücher, Musik und sehr viel mehr

Reichstag, Brandenburger Tor, Fernsehturm – Kulturkaufhaus Dussmann. Sie wundern sich über diese Aufzählung? Aber tatsächlich: Für viele Berlin-Touristen gehören ein oder zwei Stunden in dem riesigen Laden für Bücher, Musik und Filme einfach zum Besuchsprogramm dazu. Das Kulturkaufhaus ist sozusagen Kult. Was aber kaum jemand von den Kunden weiß, dieWeiterlesen

BMW – mit dynamischem Wachstum an die Weltspitze

BMW – mit dynamischem Wachstum an die Weltspitze

Mit der Markteinführung des BMW i8, des ersten straßentauglichen Hybrid-Sportwagens, stellt der bayerische Autobauer 2014 ein weiteres Mal seine beispielhafte Innovationskraft unter Beweis. Die erfolgreiche Umsetzung bahnbrechender Ideen zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte von BMW, einem der 15 größten Automobilhersteller der Welt. Die BMW Group vereinigtWeiterlesen

Corporate Center, Gütersloh

Bertelsmann – ein moderner Medienkonzern mit großer Tradition

Die Bertelsmann AG mit knapp 112.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von mehr als 16 Milliarden Euro beginnt als kleiner Verlag für christliche Literatur. Dieser einzigartige Aufstieg ist untrennbar mit der überragenden Weitsicht und unternehmerischen Schaffenskraft von Reinhard Mohn verbunden. Die Anfänge als evangelischer Verlag Carl Bertelsmann (1791-1850), Druckermeister und überzeugterWeiterlesen