Familienunternehmen: Das Herz der deutschen Wirtschaft

Familienunternehmen werden häufig als das Herz der Wirtschaft bezeichnet – und das nicht ohne Grund. Kein anderes EU-Land kann so viele familiengeführte Unternehmen aufweisen wie Deutschland. Das gilt als einer der Gründe, warum wir uns  im Vergleich zu anderen europäischen Ländern so schnell und gut von der Finanzkrise erholen konnten.

Neueste Artikel

Tchibo: Kaffeeröster in Familienhand

Tchibo: Kaffeeröster in Familienhand

Maxingvest kennen nur Eingeweihte – Tchibo dagegen ist eine der bekanntesten Marken in Deutschland. Maxingvest steht für die Familie hinter der Kaffeeröster-Marke. Max und Ingeburg Herz gründeten zusammen mit Carl Tchilling-Hiryan im Jahr 1949 die Tchibo GmbH. Heute hält die Maxingvest Holding 100 Prozent an der Tchibo GmbH und kontrolliertWeiterlesen

Die Zentrale der Schaeffler AG.

Umbau im Familienunternehmen Schaeffler

Seit der Übernahme des wesentlich größeren Autozulieferers Continental gab es immer wieder Spekulationen über einen möglichen Börsengang der Schaeffler-Gruppe. Durch den Erwerb der Mehrheit an der Continental AG im Jahr 2009 drücken das Familienunternehmen hohe Schulden. Nun erhalten die Börsen-Gerüchte neue Nahrung: Wie n-tv berichtet, könnten Schaefflers Eintragungen ins HandelsregisterWeiterlesen

Das Hauptwerk der Firma Heraeus in Hanau.

Heraeus: High-Tech und Edelmetall-Produkte aus Hessen für die Welt

Mit Platin fing alles an: Der heutige Technologiekonzern Heraeus verdankt seine Erfolgsgeschichte diesem Edelmetall und dem Unternehmensgründer Wilhelm Carl Heraeus, einem Apotheker und Chemiker aus Hanau. Er war der Erste, dem es gelang, Platin zu schmelzen ¬ das war im Jahr 1851. Damit konnte Platin nun in Schmuckfabriken, Zahnlabors undWeiterlesen

Der Möbelbauer Hülsta hat seinen Firmensitz in Stadtlohn im Münsterland.Hülsta in Stadtlohn

Hülsta: Deutsche Qualitätsmöbel mit System

Das Familienunternehmen Hülsta bürgt seit nunmehr 75 Jahren für hochwertige Möbel Made in Germany. Der Möbelbauer aus dem Münsterland gilt als Erfinder der Systemmöbel für das Wohnzimmer, die sich nach dem Baukastenprinzip endlos erweitern lassen. Bis heute legt Hülsta großen Wert auf Qualität und fertigt ausschließlich in Deutschland – getreuWeiterlesen

Nur echt mit Fahne: der Hustenbonbon Em-eukal.

Dr. C Soldan: Em-eukal – Der Hustenbonbon mit der Fahne

Auch wer den Firmennamen noch nie gehört hat, hatte mit großer Wahrscheinlichkeit schon einmal ein Produkt aus dem Hause Dr. C. Soldan im Mund. Das fränkische Familienunternehmen stellt Bonbons der Marken Em-eukal und „aecht Bayrischer Blockmalz“ her, die schon seit Jahrzehnten dem Rachen und den Atemwegen von Groß und KleinWeiterlesen